Koordiniert von:

Gefördert von:

Andrea Balestrini

VITA

Andrea Balestrini arbeitet seit 2014 als Landschaftsarchitekt bei LAND, wo er den Innovations-Thinktank LAND Research Lab® leitet.

Er ist Diplom-Architekteur- und Landschaftsplaner des Politecnico di Milano und der Universität Stuttgart. Seine Diplomarbeit schrieb er bei dem städtischen Amt für Grünflächen und Parks (SERPAR) in Lima, in Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt Future Megacities sowie lokalen Universitäten und NGOs.

Andrea Balestrini war für die Universität Stuttgart (ILPÖ, IUSD) als auch in privaten Unternehmen tätig. Er ist an komplexen Prozessen der territorialen Transformation und an europäischen Projekten zur Klimaresilienz beteiligt, insbesondere im Hinblick auf die Planung, Umsetzung und Bewertung von naturbasierten Lösungen.

ENGAGEMENT

Andrea Balestrini ist Mitglied des internationalen Netzwerks Guiding Architects und der italienischen Architektenkammer.

NETZWERKE

Experte im MGI-Webinar “Naturbasierte Lösungen und Klimaresistenz” mit einem Vortrag zum Thema “Building (with) Nature: Design and Implementation Insights Into Renaturing Cities”.

Foto von Andrea Balestrini

Position:

Head of LAND Research Lab®

Organization:

LAND

City:

Milan

Quote:

“Smart city means also smart choices and smart partnerships to deliver sectorial approaches into an integrated action.”