loader image

Koordiniert durch:

Gefördert von:

Publikation des Saltillo-Teams

Veröffentlichung über nachhaltige Mobilität in lateinamerikanischen Städten

Mitglieder des Saltillo-Teams haben eine Methodik zur Bewertung der nachhaltigen Mobilität in lateinamerikanischen Städten (LATAM) entwickelt, die auf dem Morgenstadt Framework und den Ergebnissen der Mobilitätsbewertung im City Lab Saltillo basiert.

Der erste Schritt zur Umsetzung von Strategien zur Verbesserung der Mobilität in städtischen Zentren besteht darin, dass die Regierungsbehörden ihre aktuelle Situation bewerten, um die wirksamsten Maßnahmen zu ermitteln, die in ihre kurz- und langfristigen Pläne aufgenommen werden sollten. Es gibt jedoch keine etablierte Methodik zur Durchführung einer solchen Bewertung. Die bereits vorhandenen Methoden sind subjektiv, unvollständig, kostspielig und schwer umzusetzen, insbesondere im Fall der Länder Lateinamerikas. In diesem Papier wird eine umfassende Methodik zur Durchführung dieser Bewertung vorgeschlagen. Sie basiert auf den jüngsten Fortschritten in der Informationstechnologie und umfasst die Nutzung von Webkartendiensten, Telematik-Daten und kostengünstigen Fahrzeugemissionstests.

Als Anwendungsbeispiel wurde eine Mobilitätsbewertung für Saltillo durchgeführt, eine mittelgroße Stadt im Nordosten Mexikos, die als typische Stadt in den LATAM-Ländern gilt. Die Ergebnisse zeigen, dass diese Methode mit geringen zusätzlichen Kosten reproduziert werden kann und dass sie zur Identifizierung der nachhaltigsten (wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen) Maßnahmen führt, die in diesen Städten unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten umgesetzt werden sollten.

Der vollständige Artikel ist in der Open-Access-Zeitschrift Applied Sciences verfügbar: