loader image

Koordiniert durch:

Gefördert von:

Dr. Christiane Gebhardt

Biografie

Dr. Gebhardt hat Abschlüsse von der Universität Konstanz (Master of Public Administration) und der Universität Gießen (Promotion in Politikwissenschaft). Sie forschte an der University of Chicago und am MIT. Sie lehrte Innovationsforschung im Master-Lab-Format an der Universität Heidelberg

Dr. Christiane Gebhardt ist seit 1992 Mitglied und strategische Beraterin des Vereins Triple Helix, der Hochschulen, innovatives Unternehmertum und Politik zusammenführt. Zwanzig Jahre lang arbeitete sie am Malik-Institut in der Organisationsberatung und Strategieentwicklung für Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Strategie- und Organisationsentwicklung sowie Operations-Management für das Management komplexer Projekte durch Stakeholder fokusierte Innovation. Zu ihren Kunden und Partnern gehörten u.a. das Bundesministerium für Forschung und Bildung, die Schweizer Bundesanstalt für Forschung und Innovation, die Europäische Kommission, die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungsinstitute sowie viele Branchen und nationale Champions.

Sie organisierte die Umsetzung der nachhaltigen Brainport Smart City in den Niederlanden und das SMARTilience Projekt Mannheim. Letzteres führte zu einem neuen Governance-Modell und einer neuen Rahmenstruktur für Stadtklima und Resilienz mit dem Ziel der SDG-Umsetzung. Beide Projekte wurden in enger Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Initiative Morgenstadt: Zukunft der Stadt durchgeführt. Sie war Mitglied des Projektteams Industrie 4.0/Smart Service World unter der Leitung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften.

Links

Vortrag zum Thema “Integrated approaches towards climate-resilient and inclusive citiesexperiences from Jakarta”

Position:

Director Integrated Urban Solutions, Speaker MGI Webinar “Integrated Planning for Resilient Cities”

Organization:

Drees & Sommer Switzerland

City:

Zürich

Quote: